Seite wählen

Gut beraten:
4.000 Euro vom Staat sichern

Mit dem speziell zur Coronakrise eingerichteten Förderprogramm des BAFA gibt es für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler eine neue Möglichkeit für professionelle Beratungen zur Bewältigung aktueller Herausforderungen. Es werden Beratungsleistungen mit bis zu 4.000 Euro ohne Eigenanteil gefördert.

Für Sie entstehen keine Kosten – jetzt Termin vereinbaren und los geht’s!

Wir machen Ihre Produktion „Ready“ für Die Zukunft

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Fördermöglichkeiten des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) nutzen können, um Ihre Prozesse zu digitalisieren, Ihren Datenschutz trotz flexibler Homeoffice-Lösungen bewahren und wie Ihre IT-Dienste zukünftig bereitgestellt werden können. Wählen Sie aus unseren drei Modulen die Beratungsleistungen, die Ihr Unternehmen voran bringen. Schöpfen Sie die 4.000 Euro Förderung voll aus, ohne dass Sie einen Cent dafür bezahlen müssen. Ihr Fortschritt steht im Vordergrund und dafür geben wir unser Bestes.

Maschinen Monitoring

Übersichtliche Leistungsauswertung, vollständige Transparenz dank Maschinendaten-Monitoring. 

Digitale Sicherheit der Produktion

Ist Ihre Produktion ausreichend vor Angriffen von Außen geschützt? Nutzen Sie die Möglichkeiten des Förderprogramms – wir beraten Sie ausführlich!

Digitalisierung der Fertigung

Digitalisierung von Fertigungsaufträgen
und -prozessen vorantreiben
– mit BAFA-Corona hat jetzt jeder die Chance!

BAFA-Förderfähig? Das sind die Kriterien:

In wenigen Schritten erhalten Sie Unterstützung zum staatlichen Förderprogramm des BAFA für Unternehmen, die von der Coronakrise betroffen sind. Sichern Sie sich 100% Beratungsleistung für maximal 4.000 Euro. Fördermittel nicht nutzen heißt Geld verschenken!

  • Ihr Unternehmen leidet unter den wirtschaftlichen Auswirkungen aufgrund des Coronavirus
  • Angehörige der Freien Berufe oder Unternehmen mit …
  • … max. 250 Mitarbeitern
  • … max. 50 Mio € Jahresumsatz oder
    max. 43 Mio. € Bilanzsumme
  • … Firmensitz in Deutschland
  • … max. 200.000 € erhaltenen EU-Fördergeldern in den letzten drei Jahren

IN 3 SCHRITTEN ZUR
BAFA-FÖRDERUNG

Wir unterstützen Sie als zertifiziertes Unternehmen auf dem Weg zur Förderung!

Z

1. FÖRDERFÄHIGkeit überprüfen

Anhand o.g. Kriterien prüfen Sie, ob Sie für das Corona-Förderprogramm des BAFA infrage kommen.

w

2. Sie Nehmen Kontakt zu uns auf – Erstgespräch

Gemeinsam erfassen wir Ihre Problemstellung/Ausgangssituation. Wir prüfen, mit welchen Maßnahmen wir Ihnen weiterhelfen können und stecken den Beratungsrahmen ab. Das Erstgespräch ist für Sie unverbindlich und kostenfrei.
l

3. Antragstellung

Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung im Online-Portal des BAFA. Nach Prüfung und Genehmigung erfolgt die Umsetzung.

Maschinen Monitoring

Unser Vorgehen: 

1. Analyse der Infrastruktur

2. Konzepterstellung

3. Präsentation des Konzeptes

 

Wir klären alle wichtigen Daten Ihrer Produktion und wie sie diese erfassen können wie z.B.:
  • Ausfall-  und Stillstandszeiten, Druckluft, Luftfeuchtigkeit, Temperaturen, Stückzahlen, Füllstände

 

In unserem Konzept zeigen wir Ihnen auf, wie Sie die erfassten Daten visualisieren und wie Sie bei kritischen Störungen benachrichtigt werden.

    „Lückenlose Datendokumentation dank Monitoring erhöht die Transparenz und hilft Störungen zu vermeiden. Nutzen Sie hierfür die Beratungsleistung von 4.000 Euro, welche Ihnen der Staat ohne Eigenleistung zur Verfügung stellt.

    Thomas Kutzschbach – Geschäftsführer Automatisierungstechnik , Kutzschbach Electronic Nördlingen

     

    Digitale Sicherheit der Produktion

    Wir klären alle wichtigen Sicherheitsaspekte zusammen mit Ihnen und beraten Sie umfassend:

    1. Schwachstellen-Analyse in der Fertigung
    2. Ist Ihre Fertigung vernetzt? Was für eine Firewall wird in Ihrer Fertigung verwendet?
    3. Externe Zugriffe in die Produktion
    • Kann auf Maschinen und Anlagen von Außen zugegriffen werden?
    • Welche Methoden werden für den Zugriff von extern verwendet?
    • Wie stellen Sie sicher, dass keine Daten abfließen?

    „Industrie 4.0 birgt viele Vorteile, aber auch gravierende Sicherheitsrisiken. Nutzen Sie als produzierendes Unternehmen die staatliche BAFA-Fördermöglichkeit um endlich anzugehen, was oberste Priorität hat – nämlich Sicherheit. Mit unserer Kompetenz aus IT-Systemhaus und Automatisierungstechnik, bekommen Sie die beste Beratungsleistung.“

    Maximilian Loder – Systementwickler,  Kutzschbach Electronic GmbH, Nördlingen

    Digitalisierung der Fertigung

    Gemeinsam analysieren wir Ihre Produktionsabläufe und erstellen ein Konzept wie Sie Ihre Fertigungsaufträge und -prozesse digitalisieren. Hierzu gehören:
    • Kommunikation zwischen ERP-System und Ihrer Fertigung
    • Übermittlung des aktuellen Status der einzelnen Fertigungsaufträge
    • Erfassung der Produktionszeiten
    • Digitale Dokumentation zum Prüfergebnis

     

     

    „Sie betreten bei der Planung der Digitalisierung Ihrer Fertigungsaufträge und -prozesse Neuland und suchen dringend Unterstützung? Verschenken Sie die 4.000 Euro Beratungsleitstung nicht und sichern Sie sich noch heute die staatliche Förderung für Ihren Fortschritt.

    David Wanner – Leitung Projektmanagement & Vertrieb, Kutzschbach Electronic GmbH, Nördlingen

    Ihr direkter Draht zu unseren

    BAFA-Beratern

    Unser Experten-Team freut sich auf Ihre Anfrage! Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht, wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.
    =
    Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG
    Markham Str. 15 I 86720 Nördlingen
    David Wanner
    Tel.: 09081 2503 262
    Mail: quote@kutzschbach.de