• Home
  • Insights
  • IT-Security-Event in Ulm mit anschliessender Golf-Session

IT-Security-Event in Ulm mit anschliessender Golf-Session

Immer mehr Unternehmen werden Opfer von Hackerangriffen. Unser Anspruch ist es, unsere Kunden bereits im Vorfeld bestmöglich vor solchen Bedrohungen zu schützen. Unsere IT-Security-Strategie baut auf vier Säulen auf: Prävention, Backup, Verschlüsselung von Daten und Versicherungsschutz.

Warum diese vier Säulen essentiell für die Sicherheit einer IT-Infrastruktur sind, konnten wir den Teilnehmern unseres IT-Security-Events im Golf Club Ulm e.V. am vergangenen Donnerstag näherbringen. Rund 20 Teilnehmer nahmen vor Ort an dem Event teil.

Frank Söder (Geschäftsführender Gesellschafter Kutzschbach INNOVATIONS & Geschäftsführer Kutzschbach Electronic), Christian Fischer (Geschäftsleiter Kutzschbach INNOVATIONS), Klaus the Kaye (Niederlassungsleiter Ulm), Tobias Schiffelholz (Leitung Service & Support Kutzschbach Electronic) und Philipp Wittek (Boxcryptor) gaben einen Überblick über die vier Säulen der IT-Security und boten Einblicke in die Praxis.

Die passende Verpflegung zu den sommerlichen Temperaturen durfte natürlich nicht fehlen. Nach den spannenden Vorträgen gab es leckeres Fingerfood und kalte Getränke. Als besonderes Highlight hatten die Teilnehmer zum Abschluss die Möglichkeit, einen Einblick in den Golfsport zu erhalten. So konnten sie ein paar Bälle schlagen und mit Golfcarts über den Platz fahren.

Ein rundum gelungenes Event!

Diesen Artikel teilen

Ähnliche Artikel aus unserem Insight-Hub

Fernwartung

Damit wir Ihnen am einfachsten direkt über Fernwartung helfen können, laden Sie sich bitte hier das Programm Teamviewer herunter und setzen sich mit unserem Support in Verbindung. 

Unser Support-Team unterstützt Sie dann direkt bei der Einrichtung des Tools.